News

Trainingslager Mallorca

Direkt im Anschluss an Sotschi bin ich in das bereits seit längerem geplante Triathlon-Trainingslager nach Mallorca geflogen. Dort trainierte ich 2 Wochen lang mit der Triathlon-Nationalmannschaft in Sant Jordi. Neben den tollen Radstrecken auf der Insel, hatten wir ein 50m Becken direkt vor der Haustüre. Ideale Bedingungen für eine gute Saisonvorbereitung.

mehr

| Kommentare: 0

Bericht aus Sotschi

Bei diesen Paralympics war Para-Snowboarding zum ersten mal dabei. Das Rennen startete am 14.3. um 9:30Uhr 45 Starter und Starterinnen waren dabei. Die Tribünen im Zielbereich waren randvoll und es herrschte eine klasse Stimmung. Auch unter den Athleten herrschte Euphorie, da alle froh waren dass es Para-Snowboarding zu den Paralympics geschafft hat. Am Start waren Athleten mit unterschiedlichen Beinbehinderungen.

mehr

| Kommentare: 0

SBX Rennen am 14.03.2014

Das Snowboard Boardercross Rennen findet am 14.03. statt um 10:00Uhr Sotschi Zeit also um 7:00Uhr MEZ.

Noch ein Paar Infos zum Thema Para-Snowboarden gibt es in folgendem Video

www.youtube.com/watch?v=tJpOCY5A80w&list=PL6CBAXPeBajlZvBtMHxMW25JZGz-EmM6z&feature=c4-overview-vl

mehr

| Kommentare: 0

Nominierung für Sochi

Seit Donnerstag ist es offiziell, ich werde bei den Paralympics in der Disziplin Para-Snowboard in Sochi starten. Ich freue mich riesig über die Nominierung!

www.dbs-npc.de/paralympics-nachrichten/items/die-deutsche-paralympische-mannschaft-nominiert.html

www.deutsche-paralympische-mannschaft.de/de/athleten.html

mehr

| Kommentare: 0

Rennbericht London

Ich bin am Mittwoch, 2 Tage vor dem Rennen, mit dem gesamten DTU Team angereist und konnte mich so schon mal an die Gegebenheiten gewöhnen. Vor allem an das abwechslungsreiche Wetter. Donnerstags gab es für uns Athleten ein Anti-Doping Seminar und am Nachmittag das Briefing. Am späten Nachmittag hatten wir dann die Möglichkeit den Schwimmkurs zu erkunden und uns an sie 15 Grad Wassertemperatur zu gewöhnen. Die Kälte war für mich nicht das Problem jedoch aber das sehr trübe Wasser. Man konnte quasi nichts sehen, und wenn man den Fuß vom Vordermann sah dann spürte man ihn auch sofort.

mehr

| Kommentare: 0

Triathlon WM in London

Die Triathlon WM in London war ein super Erlebnis. Leider habe ich durch einen Sturz auf dem Rad in der zweiten Runde und dem infolgedessen geplatzten Schlauch einiges an Zeit verloren. Dennoch ist der 9. Platz bei meiner ersten WM für mich ein gutes Ergebnis. Hab viel gelernt und freue mich schon auf die nächste WM mit einem klasse Para-Triathlon Team.

mehr

| Kommentare: 0

Erster Platz DM in HH

Im Rahmen des Hamburger Triathlon wurde auch die Deutsche Meisterschaft im Paratriathlon über die Sprintdistanz ausgetragen bei welcher ich den ersten Platz belegt habe.

mehr

| Kommentare: 0

EM Titel

Bei der diesjährigen EM in Alanya habe ich überraschenderweiße den ersten Platz belegt.

mehr

| Kommentare: 0

Highlights dieses Jahr

Die Renn-Highlights dieses Jahr sind zum einen die EM in Alanya am 16.Juni und die Deutsche Meisterschaft im Rahmen des ITU Rennens In Hamburg am 27.Juli

mehr

| Kommentare: 0

Stevens Sponsoring

Von der Fa. Stevens habe ich ein Händler Sponsoring bekommen und so zu einem neuen Rad.
Dank auch an BikesnBoards aus Schorndorf für die perfekte Beratung!

mehr

| Kommentare: 0

Erstes IPC ParaSnowboarding Rennen in Landgraaf NL

Wurde im Rahmen des ersten ParaSnowboarding Rennes in der Snowworld Halle in Landgraaf in Holland als einiger deutscher ParaSnowboarder Klassifiziert. Bei den Rennen an zwei Tagen habe ich viel Effahrung gesammelt. Da es nur eine Startklasse für Fahrer mit Behinderung in den unteren Extremitäten gibt war ich bein rennen leider chancenlos.

mehr